Stern Dreieck Schützschaltung

Funktion der Stern-Dreieckschaltung:

Wenn große Motoren eingeschaltet werden fließen kurzzeitig sehr hohe Ströme, die bis zu dem 8fachen des Motornennstroms entsprechen können.
Wird ein Motor im Stern eingeschaltet verringert sich die Stromaufnahme um 1/3.
Da sich allerdings auch das Drehmoment und damit die Kraft verändert wird der Motor nach Anlauf im Stern in den Dreieckbetrieb umgeschaltet.
Die Stromaufnahme erhöht sich, die Leistung bzw. das Drehmoment wird größer.
Ein hoher Einschaltstrom kommt aufgrund der Anlassschaltung nicht zum fließen.

sterndreiecksteuerteil




Erklärung der Schaltung:

Mit Betätigung durch 7S1 wird zieht die Schützspule 7K1 an.
Über den Öffner von 7K2 und 7K4 zieht das Sternschütz 7K3 an.

Der Motor läuft im Stern an.

Zeitgleich, mit Einlegen der „Sternstufe“ läuft im Zeitrelais 7K2 eine Zeit ab.
Mit Ablauf dieser Zeit schaltet der Wechsler von 7K2 von 11-12 auf 11-14 um.
Als Folge daraus fällt das Sternschütz ab, das Dreieckschütz zieht an.
Zur Sicherheit ist ein Öffnerkontakt des Sternschütztes 7K3 vor dem Dreieckschütz 7K4.

Der Motor läuft im Dreieck.

Das Dreieckschütz 7K4 schaltet über 31/32 das Zeitrelais komplett ab.

Um den Motor auszuschalten wird ein Öffner, in diesem Fall ein Druckschalter, betätigt.
Die Schütze fallen ab, die Steuerung müsste neu gestartet werden.

sterndreiecklastkreis

Dies ist nur ein Weg der Ansteuerungsmöglichkeit.




Für eine Preisübersicht von Stern-Dreieckschützen habe ich euch hier einen Link zu Amazon eingestellt:

sterndreieckschuetz