Badezimmer

Hier zeige ich euch Bilder von der Renovierung meines Badezimmers.

Bad (5)

Duschwanne dort war die Alte, bzw. kommt die neue Wanne hin. Der Potentialausgleich der Wannen ist heute nicht mehr gefordert und darf vernachlässigt werden. Bei trotzdem vorhandenem Pot.ausgleich spricht gegen einen erneuten Anschluss nichts gegen. Eine weiterer zus. Pot.ausgleichs der Räume kann gefordert sein ! ( ern. Änd. VDE 2010 beachten )

Bad (6)

Anschlüsse für den späteren Wandheizkörper

Bad (4)

Ständerwand Unterbringung sämtlicher Rohre

Bad (7)

Bad (4)

Ständerwand von oben: Die „Decke“ der Ständerwand eignet sich logischerweise super für eine große Ablage im Badezimmer. Platz für Radio, Zahnputzbecher oder Shampoo ist ausreichend vorhanden. Oben die Dosen für Steckdosen, Schalter und Thermostat.

Diese Ständerwand wird aus vorgefertigten Komponenten zusammengebaut und an die Wand geschraubt. Sie bietet Platz für die Verlegung von Wasserleitungen und Abflüssen. Weiterhin sind alle Halterungen für WC ( hier links ) oder Durchlauferhitzer ( hier rechts unten ) super anzubringen. Nachträgliches Bohren entfälllt.

Bad (11)

verkleidetet Seite mit Rigips verkleidet und verspachtelt

Bad (13)

Kernbohrung für den Ventilator Das Kernbohrgerät wird mittels Halterung an die Wand geschraubt

Bad (12)

Kernbohrgerät über die Schiene wird das Gerät vorgeschoben. Die rotierende Krone fräst das Loch.

Bad (1)

Heizkörper vor dem Aufhängen platzsparend und praktisch,- Handtücher aufhängen u.s.w.

Bad (2)

Fliesen links oben das gebohrte Loch für den Ventilator, die Decke ist mit Holz vertäfelt

Bad (3)

Ständerwand fertig gefliest, WC + Waschbecken montiert