Die Kreuzschaltung

Mit einer Kreuzschaltung lässt sich ein Verbraucher von mehreren Schaltstellen aus schalten!
Sie ist vergleichbar mit der der Wechselschaltung, in der nur max. 2 Schaltstellen eingebaut werden können.
In dieser Kreuzschaltung kommen 2 Wechselschalter und beliebig viele Kreuzschalter zum Einsatz.

Einsatzgebiet könnte ein langer Flur sein, in dem am Anfang und Ende, als auch in der Mitte ein Schalter verbaut wird.

Aufgelöste Darstellung:

Zusammenhängende Darstellung:

Blau stellt den Neutralleiter dar
Grün stellt den Schutzleiter dar, welcher an alle leitfähigen Teile angeschlossen werden muss.
Schwarz sind die Spannungsführenden Adern


 

Ab 3 Schaltern sollte man eine Tasterschaltung verwenden, damit der Verdrahtungs- und Verkabelungsaufwand minimiert wird.
Eine Fehlersuche ist grundsätzlich auch einfacher, man blickt schlicht und einfach schneller durch.





Die Kreuzschaltung / Elektro-Installationsschaltung

Schreibe einen Kommentar

Erklärungen zu Installationsschaltungen, Schützschaltungen, Elektrotechnik, LED Beleuchtung, Renovierung,

Die mobile Version verlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen